Volinik illustration Volinik illustration

Leia murele lahendus

Sa ei ole oma murega üksi. Siit leiad vastuse erinevatele diskrimineerimist puudutavatele küsimustele. Oleme siin selleks, et Sind aidata.

Können Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen mit einer Hautfarbe bei der Beförderung bevorzugt werden?

Wenn eine Person lediglich  aufgrund ihrer Hautfarbe nicht befördert wird, ist dies Diskriminierung. Solch ein Verhalten ist nicht erlaubt.

Wenn ein Arbeitgeber / eine Arbeitgeberin bei der Beförderung mehrere Arbeitnehmer / Arbeitnehmerinnen zur Auswahl hat, muss der Arbeitgeber  den am besten Qualifizierten / die am besten Qualifizierte befördern. Der Arbeitgeber / die Arbeitgeberin darf niemanden ausschließlich aufgrund seiner / ihrer Hautfarbe ausschließen oder jemanden ausschließlich aufgrund seiner / ihrer Hautfarbe bevorzugen.

Wenn ein Bewerber / Bewerberin  befördert wird, weil er / sie  besser qualifiziert  ist als jemand mit einer anderen Hautfarbe (wenn er / sie zum Beispiel  eine bessere Ausbildung, mehr Erfahrung, mehr Fähigkeiten, mehr Motivation hat), handelt es sich um keine Diskriminierung. Wenn ein Bewerber / Bewerberin jedoch nur aufgrund seiner / ihrer Hautfarbe  befördert wird und gleichzeitig ein besser qualifizierter  Bewerber / Bewerberin   nur aufgrund einer anderen Hautfarbe nicht  befördert wird, liegt jedoch eine Diskriminierung vor.

Wenn Sie keine Antwort auf Ihr Anliegen gefunden haben, sollten  Sie sich per E-Mail an den  Gleichstellungsbeauftragten unter der Adresse avaldus@volinik.ee wenden. Die Identität der Person, die sich an den Beauftragten wendet, wird nicht bekannt gegeben, und auf Wunsch wird die Anonymität gewährleistet.